Start » Tierarten » Säugetiere » Igel » Steckbrief

Steckbrief Igel

Igel

Steckbrief

 

Der bei uns bekannte und heimische Igel ist der Braunbrustigel. Der Name "Igel" leitet sich vermutlich von dem indo- europäischen Wort "eghi" ab, was so viel wie "Schlangenfresser" bedeutet. [1]

 

Lateinischer Name: Erinaceus europaeus
Klasse: Säugetiere
Ordnung: Insektenfresser
Größe: 20- 30 cm Kopf- Rumpf- Länge, ca. 2 cm Schwanz
Gewicht: 1,4- 1,7 kg
Lebenserwartung: bis 7 Jahre, im Durchschnitt 2 Jahre
Nahrung: Allesfresser (Früchte, Insekten, Wirbellose Tiere, Aas)
Verbreitung: ganz West- und Zentraleuropa
Lebensraum: Kulturfolger (menschliche Siedlungen), offene strukturreiche Flächen
Natürliche Feinde: Iltis, Steinmarder, Fuchs, Dachs, Waschbär, Greifvögel
Feinde im Siedlungsraum: Straßenverkehr!, Giftmittel (u.a. Schneckenkorn)
Paarungszeit: zw. Mai und Ende August
Geschlechtsreife: 9.- 10. Monat

 

Größenvergleich Igel und Mülltonne (240 Liter):

 

Haben Sie einen Igel gesehen? Melden Sie Ihre Beobachtung auf Wilde Nachbarn Baden- Württemberg

 

Verbreitung in Baden- Württemberg

 

Der Igel ist in ganz Baden- Württemberg von der Ebene bis zur montanen Stufe des Schwarzwaldes anzutreffen. [1]

 

  • Igel  » Click to zoom ->

    Igel

  • Igel rollt sich ein  » Click to zoom ->

    Igel rollt sich ein

© 2018 Professur für Wildtierökologie und Wildtiermanagement, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

www.wildlife.uni-freiburg.de

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Fledermaus,