Start » Tierarten » Vögel » Sperber » Steckbrief

Steckbrief Sperber

Sperber

Steckbrief

 

Lateinischer Name: Accipiter nisus
Klasse: Vögel

Ordnung: Greifvögel
Familie: Habichtartige
Größe: Männchen 32 cm, Weibchen 37 cm
Flügelspannweite: Männchen 62cm, Weibchen 74 cm 

Gewicht: Männchen Ø 140g, Weibchen Ø 280g
Lebenserwartung: max. 20 Jahre (Ringfunde)
Nahrung: fast ausschließlich Kleinvögel, manchmal auch Nagetiere
Verbreitung: fast ganz Europa, außer Island, nördliches Russland
Lebensraum: Waldflächen mit Schneisen/Lichtungen, vorzugsweise Nadelgehölze, offene strukturreiche Landschaft
natürliche Feinde: Habicht, Uhu, Marder
Feinde in der Stadt: Fensterscheiben, Straßenverkehr, Zäune
Geschlechtsreife: im 1. Lebensjahr 

Paarungszeit: April bis Mai

 

Hier können Sie sich die Rufe eines Sperbers anhören:

 

Autor: Tembrock, Günter/ Tierstimmenarchiv Berlin

 

Größenvergleich zur menschlichen Hand:

 

Sperber Jungvogel Frank Seifert

 

cremefarbener Jungvogel  Foto: © Frank Seifert

 

Der Größenunterschied ist bei den Geschlechtern besonders ausgeprägt, das Männchen ist somit auffallend kleiner und leichter als das Weibchen.

 

Geschlechtsdimorphismus Sperber

 

Geschlechtsdimorphismus Sperber (links Männchen)  Foto: © Frank Seifert

 

Verbreitung in Baden- Württemberg

 

Sperber kommen mit ca. 2200 bis 3000 Brutpaaren in Baden Württemberg vor. [1]

 

 

© 2018 Professur für Wildtierökologie und Wildtiermanagement, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

www.wildlife.uni-freiburg.de

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Sperber, Baden-Württemberg, Stadt, Steckbrief