Start » Tierarten » Vögel » Stockente » Krankheiten

Steckbrief Stockente

Stockente

Krankheiten

Im Zusammenhang mit der Stockente muss auch die als "Badedermatitis" bekannte Hauterkrankung genannt werden, die von Trichobilharzia- Zerkarien verursacht wird. Die ausgewachsenen Würmer leben normalerweise im Darm von Wasservögeln mit deren Kot die Parasiteneier ausgeschieden werden. Im Wasser schlüpfen aus diesen Eiern die Larven, welche sich Wasserschnecken als Wirt suchen und in diesen zu Zerkarien entwickeln. Die Zerkarien wiederum suchen sich schwimmend einen Endwirt und befallen in der Regel Wasservögel um in deren Organen ihre Eier abzulegen und den Kreislauf zu schließen. Es kann allerdings auch passieren, dass aus Versehen ein im Wasser badender Mensch befallen wird und sich der Erreger in dessen Haut bohrt. Der Kontakt mit dem Erreger äußert sich in Hautrötungen, juckenden Pusteln und Quaddeln, die meist nach 10 bis 20 Tagen abklingen. Begleitende Symptome können auch Schwindel, Schweißausbrüche, Fieber und Übelkeit sein. 

Abhilfe verschaffen kühlende und beruhigende Gels und Lotions oder Präparate zur Eindämmung der allergischen Reaktion. Am Bodensee  kam es in heißen Sommern schon zu massenhaften Auftreten der Badedermatitis. Den besten Schutz bietet der Badeverzicht in Gewässern, von denen ein Befall der Vogelbilharzien bekannt ist. Besonders sumpfiges und seichtes Wasser in Ufernähe sollte gemieden werden. Weiterhin gibt es fetthaltige Cremes, die vor dem Baden aufgetragen werden und das Risiko eines Befalles senken sollen. Eine weitere Empfehlung ist, nach dem Baden die Badebekleidung abzulegen und sich kräftig abzutrocknen, um ein Eindringen der Zerkarieren in die Haut zu verhindern. [10] [11]
 
Wildenten spielen wie alle Wasservögel als Reservoir und Überträger der klassischen Geflügelpest eine entscheidende Rolle.
© 2018 Professur für Wildtierökologie und Wildtiermanagement, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

www.wildlife.uni-freiburg.de

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Stockente, Baden-Württemberg, Stadt, Krankheiten