Start » Tierarten » Reptilien & Amphibien » Mauereidechse » Steckbrief

Steckbrief Mauereidechse

Mauereidechse

Steckbrief

 

Lateinischer Name: Podarcis muralis
Klasse: Reptilien
Ordnung: Schuppenkriechtiere
Größe: KRL max. 75mm, Gesamtlänge max. 225mm
Gewicht: max. 8g
Lebenserwartung: 4- 9 Jahre
Nahrung: Spinnentiere, Käfer, Fliegen, Ameisen
Verbreitung: überwiegend Südeuropa, in DL nördlichste Verbreitungsgrenze
Lebensraum: trockenwarme, meist felsig- steinige Standorte, Ebene bis Mittelgebirgslagen
Natürliche Feinde: Säuger (Mauswiesel, Iltis, Spitzmäuse), Greifvögel, Neuntöter, Schlingnatter
Feinde im Siedlungsraum: Hauskatzen, Pestizide
Paarungszeit: März- Juni
Geschlechtsreife: 3 Jahre [1]

 

Erkennungsmerkmale

 

  • schlanker, stark abgeflachter Körper, spitzer Kopf
  • Schwanz ist doppelt so lang wie Körper
  • Rücken hat i.d. Regel hell- bis mittelbraune oder graue Grundfärbung mit Netzmuster/ Längsstreifen
  • Jungtiere mit einheitlich brauner Rückenfärbung

 

Verbreitung in Baden- Württemberg

 

Das Verbreitungsgebiet der Mauereidechse ist das Oberrheingebiet, der Neckarraum, der Strom- und Heuchelberg und der Hochrhein mit angrenzendem Schwarzwald. [2]

© 2018 Professur für Wildtierökologie und Wildtiermanagement, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

www.wildlife.uni-freiburg.de

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.