Steckbrief Stockente

Stockente

Steckbrief

 

Lateinischer Name: Anas platyrhynches
Klasse: Vögel
Ordnung: Gänsevögel
Größe: 50- 60 cm
Flügelspannweite: 81- 94 cm
Gewicht: 1500 g
Lebenserwartung: 20 Jahre
Nahrung: pflanzlich und tierisch
Verbreitung: nahezu gesamte nördliche Halbkugel
Lebensraum: Fließ- und Stilllgewässer
Zugvogel: überwiegend ganzjähriger Standvogel, nordöstliche Populationen weichen im Winter vor dem Eis
Natürliche Feinde: Fuchs, Greifvögel, Waschbären, Marder, Mensch
Feinde im Siedlungsraum: Verkehr, Hunde, Katzen, Ratten
Brutzeit: März- Juni
Geschlechtsreife: 1. Lebensjahr

 

 

Haben Sie eine Stockente gesehen? Melden Sie Ihre Beobachtung auf Wilde Nachbarn Baden- Württemberg.

 

Hier können Sie sich Rufe einer Stockentengruppe anhören:

 

 

Autor: Tembrock, Günter/ Tierstimmenarchiv Berlin

 

Verbreitung in Baden- Württemberg

 

Die Stockente ist die häufigste Wildentenart in Baden- Württemberg. Im Jagdjahr 13/14 waren 96% der geschossenen Enten im Bundesland Stockenten. [4] In den Jahren 2000 bis 2004 wurde die Anzahl der Brutpaare auf 20000- 30000 geschätzt. Ein Trend zur Abnahme oder Zunahme des Bestandes konnte dabei nicht festgestellt werden. [5] Stockenten dürfen in der Zeit vom 1. September bis zum 15. Januar bejagt werden.

 

 

© 2018 Professur für Wildtierökologie und Wildtiermanagement, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

www.wildlife.uni-freiburg.de

Stockente, Baden-Württemberg, Stadt, Steckbrief