Start » Tierarten » Vögel » Nilgans » Nachbarschaft

Steckbrief Nilgans

Nilgans

Mensch und Nilgans

 

Nilgänse können vom Menschen als Plage empfunden werden. An den Ufern von Rhein und Neckar, wo sie sich in größerer Zahl aufhalten, hinterlassen sie Kot und verbeißen Pflanzen. [9] Dies kann besonders in von Menschen angelegten und genutzten Parks und auf Liegewiesen zu Konflikten führen. Landwirte beklagen Ernteverluste, da die Nilgänse im Februar und März die zarten Sprösslinge auf den Wintergetreidefeldern zupfen. [10] Weiterhin gelten Nilgänse während der Brutzeit als aggressiv. Es kann vorkommen, dass die Gänse zu nahe kommende Menschen anfauchen, um ihre Brut zu verteidigen. Ebenso gehen sie sehr dominant gegen andere Wasservogelarten wie Stockenten vor. [8] [10]
 
© 2018 Professur für Wildtierökologie und Wildtiermanagement, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

www.wildlife.uni-freiburg.de

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Nilgans, Baden-Württemberg, Stadt, Nachbarschaft, Konflikt