Start » Tierarten » Vögel » Waldkauz » Krankheiten

Steckbrief Waldkauz

Waldkauz

Krankheiten

 

Der Waldkauz kann sich durch den Verzehr seiner Beute mit Erregern infizieren. Vögel können in einigen Fällen Trichomonaden übertragen, welche im Rachenraum schwerwiegende Probleme verursachen. Des Weiteren können Verwurmungen wie Haarwurm- und Spulwurmbefall ein Problem darstellen, meist aber nur, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Waldkäuze werden in den Sommermonaten regelmäßig von blutsaugenden Lausfliegen belästigt. Dennoch werden die Eulen selten massiv befallen und bekommen daher kaum ernstzunehmenden Probleme. [3]

 

© 2018 Professur für Wildtierökologie und Wildtiermanagement, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

www.wildlife.uni-freiburg.de

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

Waldkauz, Baden-Württemberg, Stadt, Krankheiten